Antalya, Turkei

Weisheitszahn-Extraktion

weisheitszan-extraktion-turkei
Home » Weisheitszahn-Extraktion

Die Extraktion von Weisheitszähnen gehört zu den am häufigsten angewandten Behandlungsmethoden in der Zahnmedizin. Diese Zähne, im Volksmund Weisheitszähne genannt, sind die letzten Zähne, die im menschlichen Entwicklungsprozess herauskommen. Sie befinden sich zwischen den Backenzähnen, die sich im unteren Teil des Kiefers befinden.

Entsprechend der Anatomie des menschlichen Kiefers verursachen Weisheitszähne in der Regel Schwierigkeiten bei der Anpassung an die Kieferstruktur. Daher können Menschen mit Weisheitszähnen unter Schmerzen, Abszessbildung und ähnlichen Gesundheitsproblemen leiden.

Den Patienten wird empfohlen, die Weisheitszähne zu entfernen, um solche Probleme zu beseitigen, die in der Zahnmedizin häufig auftreten.

Was sind Weisheitszähne?

Die Weisheitszähne, auch Weisheitszähne genannt, sind die letzten Zähne, die während der menschlichen Entwicklung ausbrechen. Ab dem 10. Lebensjahr verlassen die Kinder ihre Milchzähne und beginnen, bleibende Zähne zu haben.

Insgesamt 28 der Hauptzähne, die beim Menschen 32 sein sollten, werden in der Pubertät fertiggestellt.

Die restlichen 4 Backenzähne werden als Weisheitszähne bezeichnet und befinden sich im hinteren Teil des Ober- und Unterkiefers. Der Hauptgrund, warum diese Zähne Weisheitszähne genannt werden, ist, dass sie, wie der Name schon sagt, im Alter von 20 Jahren während des menschlichen Entwicklungsprozesses auftauchen.

Wieviele Weisheitszähne gibt es?

image
Weisheitszahn-Extraktion

Die Weisheitszähne sind insgesamt vier, jeweils 2 im Ober- und Unterkiefer. In manchen Fällen können die Weisheitszähne jedoch auch als 2 oder 3 ausbrechen, abhängig von genetischen Faktoren.

Weisheitszähne, die aufgrund der Kieferstruktur einen geeigneten Platz zum Durchbruch finden, können sich problemlos hinter den Backenzähnen entwickeln. Weisheitszähne, die nicht genügend Platz im Mund finden, können jedoch während des Entwicklungsprozesses als impaktiert oder halbimplantiert erkannt werden.

Bei unzureichendem Platzangebot können sie Beschwerden wie Engegefühl im Mund, Schäden an den Zähnen und Druck auf das Zahnfleisch verursachen.

Was sind die Symptome eines Weisheitszahns?

Die Anzeichen von Weisheitszähnen können bei Menschen, die sich gesund entwickeln, gut beobachtet werden. Um keine Anzeichen von Beschwerden zu verursachen, sollte ganz hinten im Kieferknochen ein Platz sein, der für den Durchbruch der Weisheitszähne geeignet ist.

Da dieser Bereich jedoch bei den meisten Menschen unzureichend ist, können nach dem Durchbruch der Weisheitszähne andere Symptome auftreten. Zu den bekanntesten Weisheitszahnsymptomen gehören folgende:

  • Schmerzen in den Zähnen und im Zahnfleisch
  • Empfindlichkeit des Zahnfleischs
  • Starke Schmerzen im Kiefer und im Ohr
  • Schluckbeschwerden aufgrund einer Schwellung der Lymphknoten
  • Schlechter Atem
  • Starke Kopfschmerzen Empfindlichkeit der Zähne beim Kauen

Bei Menschen, bei denen solche Symptome auftreten, vor allem im Alter von 20 Jahren, kann man davon ausgehen, dass sich die notwendigen Voraussetzungen für eine Weisheitszahnentfernung gebildet haben.

Im Allgemeinen treten die meisten dieser Symptome bei Personen im Alter zwischen 17 und 25 Jahren auf, wenn sich die Weisheitszähne entwickeln.

Bei vielen Patienten, die sich mit diesen Beschwerden beim Zahnarzt vorstellen, empfiehlt der Fachzahnarzt die Entfernung der Weisheitszähne.

Bei der Extraktion von Weisheitszähnen ist es wichtig, Daten wie Position, Winkel und Wurzelzustand des Zahns mit den erforderlichen technischen Geräten zu erfassen.

weisheitszahne-alanya
Weisheitszahn-Extraktion

Wie wird ein Weisheitszahn gezogen?

Bei der Extraktion von Weisheitszähnen können je nach aktueller Position und Beschaffenheit des Zahns verschiedene Methoden bevorzugt werden. Die Erfahrung des Zahnarztes ist bei der Extraktion von impaktierten, halb-impaktierten oder verkrampften Weisheitszähnen wichtig.

Anhand der Röntgenbilder kann entschieden werden, wie und mit welcher Methode der Weisheitszahn gezogen werden kann.

Weisheitszähne, die im richtigen Winkel durchbrechen und keine Stauung im Kieferknochen verursachen, aber aufgrund von Kariesproblemen gezogen werden müssen, können in nur 15 Minuten entfernt werden.

Bei der Extraktion von impaktierten oder halb impaktierten Weisheitszähnen kann der Prozess jedoch länger und anspruchsvoller sein, da ein chirurgischer Eingriff vorgenommen wird.

20lik dis cektiren bir kadin
Weisheitszahn-Extraktion

Normale Weisheitszahnextraktion

Wenn bei der standardmäßigen Weisheitszahnextraktion die richtigen Maßnahmen ergriffen werden, kommt es zu keiner negativen Situation.

Wenn der Weisheitszahn nicht rechtzeitig gezogen wird, kann er andere Zähne beschädigen und zu Problemen in der Mundstruktur führen.

Bei einer normalen Weisheitszahnextraktion kann der auf dem Kieferknochen sitzende Zahn mit Hilfe eines spezialisierten Zahnarztes entfernt werden.

Bei diesem Verfahren sind die Erfahrung des Zahnarztes und die verwendete Ausrüstung von großer Bedeutung. Die folgenden Schritte werden bei der Weisheitszahnentfernung angewandt:

  • Das Zahnfleisch und das Knochengewebe um den Zahn herum werden gelockert.
  • Der Zahnarzt muss bei diesem Lockerungsprozess möglicherweise technische Hilfsmittel einsetzen.
  • Der Zahn wird mit einer Zange und ähnlichen Geräten fest gegriffen.
  • Durch Hin- und Herbewegungen wird die Verbindung mit dem Kieferknochen, die den Zahn an seinem Platz hält, aufgebrochen.
  • Der Extraktionsvorgang ist abgeschlossen, wenn sich der Zahn vom Kieferknochen löst und seine Fixierung verliert. In einigen Fällen kann ein kleiner Teil der Zahnwurzel im Zahnfleisch oder Kieferknochen verbleiben.

Der Einsatz von 3D-Bildgebungsgeräten ist für den Zahnarzt wichtig, um Probleme bei der Weisheitszahnextraktion zu vermeiden. Die Bestimmung des Winkels und der Tiefe der Weisheitszahnwurzeln ist für den Zahnarzt bei der Extraktion sehr hilfreich.

Damit die Zahnextraktion schnell, reibungslos und erfolgreich durchgeführt werden kann, sollten Zahnkliniken mit technischer Ausstattung bevorzugt werden.

In unserer Zahnklinik erhalten Sie Unterstützung von unseren erfahrenen Zahnärzten, um in kurzer Zeit erfolgreiche Ergebnisse bei der Weisheitszahnentfernung zu erzielen.

20lik diş çekimi
Weisheitszahn-Extraktion

Extraktion eines impaktierten Weisheitszahns

Die Operation eines retinierten Weisheitszahns kann länger und mühsamer sein als eine normale Zahnextraktion. Eine normale Weisheitszahnextraktion kann nach der notwendigen Planung und der Betäubung des Zahnfleischs durchschnittlich 20 Minuten dauern.

Es ist jedoch mehr Zeit und ein größerer Eingriff erforderlich, um den durchgebrochenen Weisheitszahn aus dem Gewebe oder Knochen zu entfernen.

Es ist unbedingt notwendig, dass erfahrene Zahnärzte den durchgebrochenen Weisheitszahn entfernen, da er eine Deformation im Mund verursacht und zu verschiedenen Infektionen führen kann.

Bei der Operation eines impaktierten Weisheitszahns werden die folgenden Schritte durchgeführt:

  • Zunächst untersucht der Zahnarzt mit Hilfe von Röntgenstrahlen und computergestützten Bildgebungsgeräten die Zahnstruktur des Patienten und die Position des impaktierten Zahns. Nachdem die Position des impaktierten Zahns bestimmt wurde, wird die anzuwendende Technik festgelegt

Bei der Extraktion des impaktierten Weisheitszahns wird der Bereich lokal betäubt und Schmerzen oder Schmerzempfindungen werden verhindert.

Die Extraktion wird durch die Entfernung des Gewebes oder Knochens am betroffenen Weisheitszahn abgeschlossen.

Nach der Extraktion wird dieser Bereich genäht und die Behandlung fortgesetzt.

Wenn die Nähte nach etwa 10 Tagen entfernt werden, ist die Operation des impaktierten Weisheitszahns erfolgreich abgeschlossen.

Die Extraktion impaktierter Weisheitszähne ist schwieriger als die Extraktion normaler Weisheitszähne, d. h. von Weisheitszähnen, die im Kieferknochen liegen.

Daher sollten erfahrene Zahnärzte und Zahnkliniken mit fortschrittlicher Technologie bevorzugt werden.

Für eine gute Beurteilung der Zahnanatomie können mit computergestützten Geräten Daten über die Position des durchgebrochenen Weisheitszahns gesammelt werden.

Wenn Sie in unsere mit modernster Technik ausgestattete Zahnklinik kommen, können Sie Ihren durchgebrochenen Weisheitszahn in kurzer Zeit und ohne Probleme ziehen lassen.

Was ist nach einer Weisheitszahnentfernung zu beachten?

Nach der Weisheitszahnextraktion sollte der Patient für mindestens 24 Stunden heiße und kalte Speisen meiden. Da die Blutung während dieses Prozesses andauern wird, sollte einige Tage lang nicht mit der Extraktionsseite gekaut werden.

Der Mundhygiene sollte große Bedeutung beigemessen werden, aber die Bürste sollte beim Zähneputzen nicht in die Weisheitszahnhöhle gerieben werden.

Am ersten Tag reicht es aus, mit Salzwasser zu gurgeln, anstatt die Zähne zu putzen, um eine Verschlechterung der Gerinnung zu verhindern. Da bei allen Weisheitszahnentfernungen eine örtliche Betäubung vorgenommen wird, sind keine Schmerzen zu spüren.

4.5/5 - (6 votes)

Seite Teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Zuletzt geschrieben
Erfahren Sie kostenlose Informationen und Preise
Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *