Antalya, Turkei

Was ist ein Panorama-Röntgenbild?

Was ist ein Panoramaröntgenbild
Alanya Dental PlaceArchivWas ist ein Panorama-Röntgenbild?

Wenn es um Mund- und Zahngesundheit geht, denken wir bei der Zahnkontrolle alle zuerst an das Panoramaröntgenverfahren.

Was also ist dieses Panorama-Röntgenverfahren? Die meisten von uns haben eine Vorstellung davon, was es ist, aber wir werden trotzdem verhindern, dass wir ein Fragezeichen im Kopf haben, indem wir in diesem Artikel detaillierte Informationen geben.

Mit der rasant fortschreitenden Technologie werden Tag für Tag viele Annehmlichkeiten bei den Verfahren für die Mund- und Zahngesundheit erzielt. Das wichtigste davon ist das Röntgenverfahren.

Mit Hilfe der Röntgentechnik lassen sich Zahnprobleme erkennen, was die Behandlung erleichtert und eine große Hilfe bei der Erzielung besserer Ergebnisse und einer gesünderen Lebensweise darstellt.

Eines der Verfahren, die im Bereich der Mund- und Zahngesundheit eingesetzt werden, ist das Panoramaröntgen. Mit diesem Röntgenverfahren erhält man das pathologische Erscheinungsbild der Zähne und Kiefer und kann selbst die kleinsten Details der Formationen im Ober- und Unterkiefer leicht erkennen.

Mit anderen Worten, es bietet die Möglichkeit, alle Beschwerden und die Wege, die zur Beseitigung dieser Beschwerden zu beschreiten sind, in einem einzigen Aufnahmevorgang zu sehen. Sie sollte nach der ersten Untersuchung gemacht werden, um den Behandlungsweg zu bestimmen.

Wie wird eine Panoramaröntgenaufnahme gemacht?

Panorama Roentgenbild
Was ist ein Panorama-Röntgenbild?

Zunächst wird der Patient in den Panoramaröntgenraum geführt und sein Kiefer auf den Kopf des Röntgengeräts gelegt. Ein dünner, aus zwei Teilen bestehender Apparat umgibt den Kopf. Nachdem alle Vorbereitungen und Einstellungen vorgenommen wurden, dreht sich das Gerät um den Kopf und überträgt die Bilder an den Computer.

Damit ist der Bildgebungsprozess abgeschlossen.

Welche Informationen erhält man mit einem Panoramaröntgenbild?

  • Störungen des Kieferknochens
  • Impaktierte und schiefe Zähne
  • Erkrankungen des Kiefers
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Zahnimplantat-Behandlung

Wie hoch ist der Strahlungswert von Panoramaröntgenaufnahmen?

Mit fortschrittlicher Technologie werden die Strahlungswerte zum Schutz der Gesundheit des Patienten minimiert.

Die Strahlenbelastung des Patienten ist gering und beeinträchtigt den Patienten nicht. Alle Sicherheitsvorkehrungen sind getroffen und getestet worden.

Die besten und gesündesten Ergebnisse werden ganzjährig mit Panoramaröntgenaufnahmen erzielt.

Verursacht ein Panoramaröntgenbild Schmerzen?

Die meisten Menschen fragen sich, ob sie beim Panoramaröntgen Schmerzen haben werden oder ob es zu bleibenden Schäden kommen wird. Es ist jedoch nicht möglich, dass der Patient während einer Panorama-Röntgenaufnahme Schmerzen oder Unbehagen empfindet.

Sie können ganz einfach eine Panorama-Röntgenaufnahme machen lassen, ohne dass Sie irgendwelche Fragezeichen im Kopf haben, und Sie können unserer Klinik und unseren Ärzten in dieser Hinsicht uneingeschränkt vertrauen.

Ist das Panoramaröntgen ein anspruchsvolles Verfahren?

Panorama Roentgenbild 2
Was ist ein Panorama-Röntgenbild?

Wie bei anderen Krankheiten, bei denen es auf eine frühzeitige Diagnose, Behandlungsplanung und Behandlung ankommt, ist die Panoramaröntgenaufnahme auch in der Zahnmedizin für die Früherkennung und Vorbeugung von Krankheiten nützlich.

Wenn der Verdacht auf eine Zyste oder einen Tumor besteht, ist eine Bildgebung erforderlich. Außerdem sollten Panoramaröntgenaufnahmen vor chirurgischen Eingriffen angefertigt werden.

Auch die dentale Tomographie kann eingesetzt werden, wenn die Panoramaröntgenaufnahmen für chirurgische Eingriffe nicht ausreichen.

Warum werden Panoramaröntgenaufnahmen bevorzugt?

Der Grund, warum Panoramaröntgenaufnahmen in der heutigen Zahnmedizin so beliebt sind, liegt darin, dass sie im Gegensatz zu normalen Röntgenaufnahmen den gesamten Mund in einem einzigen Bild zeigen.

So lassen sich viele Probleme, von Problemen in der Knochenstruktur bis hin zu Zahnfleischentzündungen, leicht erkennen.

  • Panoramaröntgenfilme sind Röntgenfilme, mit deren Hilfe die Behandlungsplanung schneller und vollständiger durchgeführt werden kann.
  • Es handelt sich um eine Röntgenaufnahme, die der Arzt vor chirurgischen Eingriffen an Kiefer und Zähnen sehen sollte. Denn diese Röntgenbilder zeigen das zu behandelnde Gebiet umfassend und erhöhen den Erfolg der Operation.

Wer sollte ein Panoramaröntgenbild machen lassen?

Panorama Roentgenbild 3
Was ist ein Panorama-Röntgenbild?

Das Panoramaröntgen ist ein Verfahren, das auf Antrag von Zahnärzten nach der Kontrolle durchgeführt wird. Die Aufnahme ist notwendig, um den Zustand des Patienten vor der Behandlungsplanung besser beurteilen und das weitere Vorgehen festlegen zu können.

Die Panoramaschichtaufnahme hilft auch, Kiefertumore, Kieferknochenentzündungen, Zahnwurzelprobleme und Weichgewebeprobleme sichtbar zu machen. Auf diese Weise lassen sich die Beschwerden, die auftreten können, im Voraus erkennen.

Nach der Extraktion werden Drahtbehandlung, Kanalbehandlung oder andere notwendige Behandlungen von den Ärzten geplant. Zusätzlich zu all diesen Maßnahmen sollten vor der Weisheitszahnentfernung Röntgenaufnahmen gemacht werden.

Auf diese Weise können die Position und der Zustand der Zähne sowie das weitere Vorgehen vor der Zahnextraktion geplant werden.

Eine Vorbereitung vor der Extraktion ist nicht erforderlich. Die Extraktion ist innerhalb von 5-10 Minuten abgeschlossen und ist nicht so schwierig und langwierig, wie man denkt. Nach der Panoramaröntgenaufnahme kann der Patient wieder seinem Alltag nachgehen.

Je nach den Ergebnissen schlägt der Zahnarzt die erforderlichen Behandlungsmaßnahmen vor.

4.5/5 - (2 votes)

Seite Teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Zuletzt geschrieben
Erfahren Sie kostenlose Informationen und Preise
Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *